Weblog

Kennt ihr das? Ihr steht irgendwo in der Weltgeschichte, seht ein überwältigendes Fotomotiv, aber habt keinerlei Kamera dabei. Das Handy tut's auch nicht, weil es auch nicht mehr das neuste Modell ist, doch die teure DSLR liegt, wie so häufig, zu Hause auf dem Schreibtisch.

Mir geht es jedenfalls andauernd so. Sonnenaufgänge, Wetterkapriolen, lustige Gegebenheiten in der Hochschule oder einfach mal das Tafelbild voller Formeln. Alles könnte ich auf den Bildsensor bannen, doch irgendwie findet die Große nie den weg in den Rucksack. Nicht zu verübeln... sie würde dort schnell einen Schaden bekommen, zwischen all den Büchern (neudeutsch Notebooks).

Meine Lösung für das Problem: Eine Kompaktkamera für 120€, um die es mir nicht Leid tut: die Panasonic FS-6. Metallgehäuse, 4x Zoom, 8 Megapixel und nicht größer als mein Handy. In meine Nikon D90 würde das Schnuckelchen mehrmals hineinfinden. Genau das was ich brauche, eine Kamera, die in der Hosentasche Platz findet. Da stört es auch nicht, dass ich auf manuelle Kontrolle verzichten muss und das ISO-Rauschen gerne das Nutzsignal dominiert.

Veröffentlicht am 16 Dec 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Vor einem halben Jahr hatte ich mir vorgenommen, meine Heimatstadt in einem eigenen Album ein Gesicht zu schenken. Dabei wollte ich nicht nur die Ecken fotografieren, die ich sowieso immer zeige, sondern einmal ganz andere Szenen suchen. Nun, viel war damals nicht daraus geworden. Nach den ersten 11 Aufnahmen war Schluss. Nun gegen Jahresende kommt wieder etwas Wind in die Sache, in Form einiger abendlicher Fotos.

DSC_24052009_4334.jpg

Fotos geschossen mit dem Nikkor 18-105 VR.

 

Veröffentlicht am 08 Nov 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Mitte Oktober, der erste Schnee ist schon gefallen und draußen ist es kalt, wie schon lange nicht mehr.

CK_20091016_7722.jpg

Foto geschossen mit dem Nikkor 50mm f1.8.

Veröffentlicht am 17 Oct 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Der Herbst ist da. Kalt und nass, als wären wir schon mitten im November. Zum Glück habe ich da einige Fotos von besseren Herbstzeiten parat.

Update November: Nun ist der Herbst fast vorbei. Das Laub strahlt kaum mehr bunt und das Sonnenlicht verlässt uns schon am späten Nachmittag. Kein Grund, nicht noch ein paar Herbstfotos zu machen. 12 neue im Album.

DSC_06112009_8074.jpg

Fotos geschossen mit dem Nikkor 50mm f1.8 und dem 18-105 VR.

 

Veröffentlicht am 11 Oct 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Der Sommer ist vorbei, bald kann man wieder ohne Sonnensegel fotografieren und die Farbenpracht des Herbstes genießen. Und man sieht es schon am Alter des letzten Blogeintrags, ich habe im Sommer wenig fotografiert. Lieber ließ ich mich in einer Fülle an Freizeit treiben. Aber auch eine Woche Urlaub an der Nordsee war mir vergönnt und so langsam kommen die Fotos des Aufenthalts in Cuxhaven aus der Nachbearbeitung. Was es da oben alles gab... seht selbst!

DSC_23082009_6166.jpg

Fotos geschossen mit dem Nikkor 18-105, dem 70-300 und dem Tamron 12-24.

Chevereto Alben

Google Alben

Veröffentlicht am 25 Sep 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Vor zwei Wochen war ich einmal mehr mit der Kamera bewaffnet im Garten meiner Großeltern. Wir haben gegrillt und uns über das viel zu warme Wetter beschwert. Auch kamen einige Blumen-, Insekten- und Personenportraits zusammen, von denen ich euch zumindest letztere vorenthalten möchte. Selbst eine Eidechse lief mir über den Weg, doch konnte ich die nur schlecht fotografieren... falsches Objektiv, manueller Modus.

DSC_19082009_6027.jpg

Fotos geschossen mit dem Tamron 10-24, dem Nikkor 50mm f1.8 und dem 70-300 mit Raynox Nahlinse.

 

Veröffentlicht am 31 Aug 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Das zweite Semester ist vorbei und somit gibt es wieder viel Zeit zum Fotografieren! Ha, denkst'e. Da war doch noch etwas mit vier Wochen arbeiten gehen, um den ganzen kürzlich erstandenen teuren Fotokram hier zu finanzieren

Als Beispiel wäre da ein superweitwinkliges Tamron 12-24mm f3.5-4.5 DiII zu nennen, welches sich in roten Zahlen auf dem Kontoauszug bemerkbar macht. Das ist zwar nicht die schärfste Linse auf der Welt, aber macht diese Schwäche doch mit Zoombereich und relativ günstigem Preis wett. Und geht es mir doch mal auf die Nerven, kann ich immer noch auf das Tokina 12-24 f4 wechseln, so es das dann noch gibt.

Aber halt, bevor ich hier in endlose Diskussionen über Objektive verfalle, die erwiesenermaßen sowieso nichts bringen, habe ich dann doch einige Fotos parat. Die neue Linse mochte nämlich getestet werden und so kamen einige Fotos zusammen. Da ich bei den Testfotos wenig auf die Fotoqualität geachtet habe, waren die Bilder auch ideeller Ausgangspunkt für einige Versuch in der digitalen Dunkelkammer. Was dabei raus kam ist durchwachsen, aber nicht immer schlecht.

DSC_21072009_5643.jpg

Alle Fotos geschossen mit dem Tamron 12-24mm und verunstaltet bearbeitet in Adobe Photoshop CS3.

Veröffentlicht am 18 Aug 2009 von Christian
Drucken Kommentare

Heute gibt es ein kleines Album, welches ich vollkommen einer Orchidee der Gattung Phalaenopsis (ohne Gewähr) widme. Meine Großmutter wollte gerne ein Foto von der Pflanze und so habe ich die Gelegenheit genutzt, mich 2 Stunden intensiv mit dem Thema "Blumen, Indoor bei zu wenig Platz" zu beschäftigen. Die ungefähre Einteilung, welche Bilder ich machen wollte, hatte ich dabei im vorherein schon festgelegt und bis auf das Bild mit ganz schwarzem Hintergrund, sind sie mir ganz gut gelungen.

DSC_08072009_5005E.jpg

Aufgenommen habe ich die Fotos mit meinem Nikkor 18-105mm und dem Nikkor 50mm f1.8. Beleuchtung durch Tageslicht und einen entfesselten SB600.

Veröffentlicht am 17 Jul 2009 von Christian
Drucken Kommentare

<< Previous ... 2 ... 4 ... 6 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 Next >>

Powered by CuteNews
RSS Feed